Willkommen auf mythirdblog!

Nein, das ist nicht mein dritter Blog, sondern mein erster.
Warum dann der Name? Da muss ich ausholen: Ein Journalist schreibt und fotografiert. Kennt man. Wenige wissen, dass manche das dann auch noch gerne privat tun. Ich bin so jemand. Und da Artikel auf Homepages eher unschön zu zu realisieren sind, wird ab jetzt gebloggt. Meine Foto-Galerien und mehr sind nach wie vor auf meiner Homepage mythirdeye zu sehen – doch die meisten Buchstaben habe ich hierher umgezogen. Eben auf mythirdblog.

Obwohl: Fotos gibt es hier auch genug. Vor allem in meinen Reiseberichten aus Amerika, Asien und Europa. Das Thema „Reise“ wird ohnehin den größten Teil dieses Blogs ausmachen. Denn: Auch wenn ich mir längst nicht für jeden Trip die Arbeit antue, einen Bericht zu schreiben, muss es für die besten dann doch sein. Ist ’ne schöne Erinnerung und außerdem lese ich selber sehr gerne Reiseberichte, wenn ich einen Trip vorbereite.

Ansonsten gibt es hier über das zu lesen, was mich persönlich interessiert: Fotografie, Technik, Musik und Film. Vielleicht kommen mit der Zeit ja noch weitere Kategorien hinzu.
Ach, was red ich: Entdeck es selbst!

Dieser Blog ging Anfang März 2017 online und startete mit 137.000 Wörtern in 115 Beiträgen sowie 2300 Fotos. Man soll ja nicht mit einem fast leeren Blog anfangen, las ich.

Und jetzt entschuldige mich, muss schreiben.
tribaleye