Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 7

TAG 7 / VICTORIA
Freitag, 19.05.17

Heute rufen wir einen Meer-Tag aus – fast ganz ohne am Strand herumzuliegen. Zuerst schlafen wir bis 9 Uhr aus und fühlen uns dafür fast schuldig. Frühstück gibt’s natürlich wieder bei Tim Hortons. Anschließend werfen wir uns in die Limousine, um den Marine Drive abzufahren. Den könnte man sicherlich in anderthalb bis zwei Stunden bewältigen, gerade mit dem Auto. Wir machen aber eine Tagestour daraus 😉 weiterlesen

Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 6

TAG 6 / TOFINO – VICTORIA
Donnerstag, 18.05.17

Irgendwann gegen zwei Uhr nachts summt mein Handy neben dem Bett. Ich habe vergessen, es auf lautlos zu stellen und werde kurz wach, drehe mich aber wieder um und schlafe weiter. Eine gute Entscheidung, wie sich später herausstellt. Ansonsten hätte ich definitiv weniger Schlaf abbekommen in dieser Nacht. Nach dem Aufwachen um acht fahren wir kurz ins Dorf, um im Common Loaf Bake Shop zu frühstücken. Leider hängt immer noch eine dicke Wolkendecke am Himmel. weiterlesen

Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 5

TAG 5 / TOFINO
Mittwoch, 17.05.17

Sollte man eigentlich ordentlich frühstücken, bevor es auf Whale Watching Tour geht? So ein Pazifischer Ozean kann ja auch ganz schon schwappen, zumal es heute bedeckt ist und ein wenig Wind geht … Ach, was soll’s! Unser Vermieter schickt uns ins Rainforest Café eine Einfahrt vom Highway weiter. Wahrscheinlich Bekannte von ihm, am Essen kann die Empfehlung jedenfalls nicht gelegen haben. Sollte hier jemand einen Tipp für Frühstück in Tofino suchen – gleich kommt ein besserer.
Um viertel vor zehn stehen wir nach kurzer Fahrt in Tofinos „Zentrum“ vor der Whale Watch Agentur. Und auch wenn es ungewöhnlich ist, möchte ich darum bitten, auf diesen Link hier zu klicken. Denn über das Wale gucken in Tofino habe ich einen eigenen Bericht geschrieben, sonst wäre es hier zu lang geworden. Trotzdem gibt es unten in der Galerie natürlich alle Fotos der Tour zu sehen. weiterlesen

Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 4

TAG 4 / VANCOUVER – TOFINO
Dienstag, 16.05.17

Um halb sieben geht’s raus aus den Federn und bei Regen zu Tim Hortons zum Frühstück. Als wir da rauskommen hört es schlagartig auf. Genau so, wie es gestern zur selben Zeit urplötzlich anfing zu pladdern. Das war ein 24-Stunden-Schauer, verrückt. Bei Hortons habe ich mir übrigens einen Kaffee über mein linkes Bein gekippt. Als „Dankeschön“ für die Sauerei wollte man mir unbedingt einen neuen Kaffee ausgeben, richtig insistiert haben die da. Im Hotel packen wir unsere Siebensachen, rufen danach ein Taxi zum Autovermieter. weiterlesen

Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 3

TAG 3 / VANCOUVER
Montag, 15.05.17

Das ist es also, das typische Vancouver-Wetter: Nach dem Sonnentag gestern fängt es nach dem Aufstehen an, in Strömen zu regnen. Hmn – der Regentag-Plan muss her. Aber erst wollen wir die Räder zurückgeben und Frühstücken gehen. Einmal mehr von Tim Hortons günstig gesättigt, schnappen wir uns Schirm und Regenjacke und laufen los – immer die Homer Street durch Yaletown entlang. Trotz Regenschirm nervt das Wasser gewaltig, denn es schüttet regelrecht. weiterlesen

Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 2

TAG 2 / VANCOUVER
Sonntag, 14.05.17

Lego in der Kirche
In der Nacht wache ich irgendwann auf, weil mir mein Smartphone auf der Wange klebt, kann aber sofort weiter pennen. Um 7 Uhr sind wir dann beide hellwach – perfekt! Ein Tim Hortons um die Ecke hat schon geöffnet und eine Viertelstunde nach dem Aufstehen sitzen wir in Kanadas Antwort auf Starbucks (wobei es natürlich auch hier jede Menge Starbucks gibt). Krass, wie günstig es bei Hortons ist! Für zwei Bagel mit Frischkäse, dazu noch zwei süße Teile und zwei große Kaffee zahlen wir nicht mal zehn Dollar, das sind unter sieben Euro! Und schmecken tut’s auch noch. Gleich neben unserem Hotel ist ein Fahrradverleih, der auch schon offen hat. Die Drahtesel und Preise sagen uns zu. Wir gehen kurz noch mal rüber um die Rucksäcke und uns warm einzupacken, denn es ist gefährlich bedeckt am Himmel. weiterlesen

Vancouver und Vancouver Island – Reisebericht Kanada 2017 / Tag 1

TAG 1 / KÖLN – MÜNCHEN – VANCOUVER
Samstag, 13.05.17


Komfortabel reisen

Das ist ja mal eine Abflugzeit, mit der man arbeiten kann! Erst um 13.10 Uhr geht der Zubringer von Köln nach München. Bleibt also genügend Zeit, um ein kleines bisschen auszuschlafen, in Ruhe zu frühstücken, noch ein bisschen sauber zu machen und den Rest einzupacken. Am Heimatflughafen klappt alles wie am Schnürchen und ratz-fatz sind wir in München. Auch hier läuft alles ohne Hetze, um 15.15 Uhr boarden wir den A333-Vogel der Lufthansa, der uns nach Vancouver in Kanada bringen soll. Dieser ist allerdings etwas eng und ungemütlich. Außerdem hat er viel zu wenige Toiletten und die ausschließlich in der Mitte des Fliegers. Die Gänge davor sind super-schmal, es passt nur einer durch – Staus vorprogrammiert. Keine Ahnung, was sich die Konstrukteure dabei gedacht haben. weiterlesen

Reisebericht Kanada 2017 (British Columbia)

Okay, bei einigen unserer Traum-Destinationen in den USA können wir schon „Check!“ rufen, aber was ist eigentlich mit dem noch viel größeren Nachbarn im Norden? Dem Land der Bären, Wale, Wälder und Berge? Wir wollten diesem immer als so sympathisch und äußerst sehenswert beschriebenen Stück Erde auch mal einen Besuch abstatten, allerdings nur einem winzigen Teil seiner westlichsten Provinz – British Columbia. Kanada light sozusagen für eine Woche.

Hier geht’s zu den einzelnen Tagen:
TAG 1 / Köln – Vancouver
TAG 2 / Vancouver
TAG 3 / Vancouver
TAG 4 / Vancouver – Tofino
TAG 5 / Tofino
TAG 6 / Tofino – Victoria
TAG 7 / Victoria

… oder einfach die Blätter-Buttons unter jedem einzelnen Tagesbericht nutzen.

 


Der Plan:
Erst soll Vancouver entdeckt werden, danach eine große Portion Natur und Meer auf Vancouver Island folgen – Whale Watching inklsuive. Zum Abschluss wollen wir noch eine Stippvisite in Kanadas wohl britischster Stadt Victoria machen.

Planhelfer:
„Lonely Planet British Columbia“ sowie etliche weitere Seiten und Reiseberichte im Web.

Auto:
Für vier Tage ein fast neuer Hyundai Sonata Cherokee von Avis.


Aber erst: Der Film zum Reisebericht!

Auch zu diesem Trip gibt’s ein (bei aller Bescheidenheit) echt schönes Video, quasi ein sieben Minuten langer Musik-Clip mit allen Höhepunkten und guter Mucke. Ein Klick auf den YouTube-Fernseher genügt und es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Streifen. Unbedingt in HD gucken und Boxen laut!